Impfungen für Brasilien: Hohes Gelbfieberrisiko bei Tropenreisen

Autor: Maik
22. September 2009

Impfungen sind vor einer Reise nach Brasilien zwar kein Spaß, aber eine sinnvolle Notwendigkeit! Schließlich können Tropenreisen ungewohnte Risiken für die Gesundheit bedeuten und dem gilt vorzubeugen. Für Brasilien sind besonders Gelbfieberimpfungen sowie Medikamente gegen Malaria notwendig.

Brasilien © wikipedia / majtec

Bevor man sich einem Strandurlaub an der Copacabana in Rio oder einem Abenteururlaub im Amazonas Brasiliens widmen kann, gilt es in Deutschland einige Vorbereitungen in Sachen Gesundheit zu treffen. Dazu gehören in erster Linie Impfungen, es muss aber auch überlegt werden, wie mit dem zum Teil hohen Malariarisiko in Brasilien umgegangen werden soll. Gegen Malaria gibt es noch keine Impfung. Eine Malariaprophylaxe ist zum einen sehr umständlich und teuer, zum andern gesundheitlich auch nicht umunstritten. Deshalb sollte diese Frage zusammen mit einem Arzt geklärt werden.

Impfungen für Brasilien: Hepatitis und Typhus

Neben den Standardimpfungen (Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Masern, Mumps, Röteln, Windpocken und Polio) ist bei einer Brasilien Reise insbesondere eine Impfung gegen Hepatitis A und B zu empfehlen. Da immer mehr Gelbfieber-Erkrankungen gemeldet werden, ist eine Immunität gegen Gelbfieber ebenfalls zu empfehlen. Bei einer Einreise aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet (zum Beispiel weite Teile Afrikas) ist sie sogar vorgeschrieben. Bei bestimmten Risikogruppen empfiehlt sich zudem eine Impfung gegen Tollwut da diese Krankheit in Brasilien zum Teil weit verbreitet ist.

Immunität gegen Gelbfieber bei Tropenreise

Diese Impfempfehlungen für eine Brasilien Reise beziehen sich nur auf Erwachsene. Bei Kindern müssen andere Bestimmungen beachtet werden, da sie mitunter empfindlich auf die Immunisierung reagieren. Außerdem gilt, dass der genaue Impfplan zusammen mit einem Arzt erstellt werden soll, der den persönlichen Gesundheitsstand einbezieht.Similar Posts:




Sorry, hier kannst du nicht mehr kommentieren.