Beiträge vom: September, 2009

Kategorie: Afrika, Ratgeber
30. September 2009

Schutzimpfungen vor Tropenkrankheiten wie Gelbfieber gehören in manchen Reiseländern schon zur Bedingung, um überhaupt einreisen zu dürfen. Hier nochmal die gängigsten Schutzimpfungen, die sie vor dem Urlaub vornehmen lassen sollten, im Überblick.

Wichtig! Impfungen früh genug vor Reisebeginn planen!  ©Flickr.com/ NathanF

Die wichtigsten Impfungen im Überblick

Basisimpfschutz (Diphterie, Tetanus und Polio)
Diphtherie und Tetanus sollten alle 10 Jahre aufgefrischt werden. Die Impfung sollte möglichst in Kombination durchgenommen werden. Gleiches gilt für Polio, wenn die letzte Impfung bereits 10 Jahre zurück liegt. Die Kosten für den Basisimpfschutz übernimmt die Krankenkasse. Impfbuch mit in den Urlaub nehmen!

Cholera und Typhus
Die beiden Darmkrankheiten findet man hauptsächlich in Afrika, Asien, Latein- und Südamerika. Schutz liefert eine bequeme Schluckimpfung. Vor allem Backpacker, Trekking- und Individualreisende, die tief in den Landeskern vordringen, sollten sich mit einer Schluckimpfung schützen, mit deren erste Einnahme 10 Tage vor Reiseantritt begonnen werden sollte.    [...mehr]


Kategorie: Europa
30. September 2009

Wer auch gern außerhalb der offiziellen Ferienzeiten verreist, der kann ab dem 01. November, wenn die Nebensaison in Deutschland beginnt, einiges sparen. Besonders die Neuen Bundesländer warten mit attraktiven Angeboten auf.

[...mehr]


Kategorie: Europa
27. September 2009

Meeresluft ist gesunde! – das hört man immer wieder.  Aus diesem Grund sind Kurhotels oftmals an der Ostsee angesiedelt. Vielerlei Möglichkeiten für einen Gesundheitsurlaub gibt es in Mecklenburg-Vorpommern.

[...mehr]


Kategorie: Südamerika
25. September 2009

Suriname liegt in Südamerika und bildet einen eigenen Staat. Die Hauptstadt ist Paramaribo. Wer schon in Chile, oder einem anderen südamerikanischen Land war, dem wird es hier besonders gefallen. In Suriname kann man viel über die Geschichte der alten Hochkulturen dieses Landes erfahren.

Suriname grenzt im Osten an Französisch-Guayana, im Süden an Brasilien, im Norden an den Atlantischen Ozean und im Westen an Guyan an. Am 25. November feiert der Staat in Südamerika seinen  Nationalfeiertag. Denn an diesem Tag, im Jahr 1975, wurde Suriname unabhängig von den Niederlanden. Die Flora und Fauna dort sind wirklich wunderschön und schützenzwert.

Suriname in Südamerika©flickr/daveness_98

[...mehr]


Kategorie: Europa
23. September 2009

Der größte Naturthermalsee Europas im ungarischen Héviz soll vor allem Rheuma geplagten Patienten Linderung verschaffen. Die naturbelassene Kulisse und fachkundige Beratung tragen zu einem erholsamen und gesunden Urlaub bei.

[...mehr]


Kategorie: Europa
23. September 2009

Karlsbad mit seinen Heilquellen ist wohl einer der bekanntesten Kurorte Tschechiens – und liegt noch dazu unweit der deutschen Grenze. Daher lohnt sich bereits ein Wochenendausflug, um ein paar Tage Auszeit und Erholung zu finden.

[...mehr]


Kategorie: Südamerika
22. September 2009

Impfungen sind vor einer Reise nach Brasilien zwar kein Spaß, aber eine sinnvolle Notwendigkeit! Schließlich können Tropenreisen ungewohnte Risiken für die Gesundheit bedeuten und dem gilt vorzubeugen. Für Brasilien sind besonders Gelbfieberimpfungen sowie Medikamente gegen Malaria notwendig.

Brasilien © wikipedia / majtec

Bevor man sich einem Strandurlaub an der Copacabana in Rio oder einem Abenteururlaub im Amazonas Brasiliens widmen kann, gilt es in Deutschland einige Vorbereitungen in Sachen Gesundheit zu treffen. Dazu gehören in erster Linie Impfungen, es muss aber auch überlegt werden, wie mit dem zum Teil hohen Malariarisiko in Brasilien umgegangen werden soll. Gegen Malaria gibt es noch keine Impfung. Eine Malariaprophylaxe ist zum einen sehr umständlich und teuer, zum andern gesundheitlich auch nicht umunstritten. Deshalb sollte diese Frage zusammen mit einem Arzt geklärt werden.    [...mehr]


Kategorie: Europa
20. September 2009

Jeder kennt sie, die schönen Motive auf Weihnachtskarten, die nicht selten eine verschneite Winterlandschaft in den Bergen zeigen. Wie wär’s denn Weihnachten 2009 mit einem Urlaub über die Weihnachtsfeiertage in Bayern bzw. dem Bayerischen Wald?

[...mehr]


Kategorie: Europa
17. September 2009

Ob in der Schweiz, Tirol oder ganz Österreich und Italien das Jahr 2010 hält viele Angebote für ihren nächsten Skiurlaub bereit. Gerade für Silvester gibt es einige Touren und mehrwöchige Urlaubsreisen, welche sie in eine tolle Winterlandschaft entführen und gepflegte Pisten mit viel Schnee garantieren.

Zu den beliebtesten Skiurlaubsgebieten in Österreich zählen Ischgl und das Zillertal. In diesem Regionen ist die Tourismus sehr ausgeprägt und bietet neben traumhaften Pisten und modernen Liftanlagen ein ausgeprägtes Nachtleben. Hier ist nie Schluss mit Lustig, 24 Stunden am Tag gibt es hier was zu erleben und das 7 Tage die Woche. Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen gibt es viele und jede für sich bietet eine  gemüdliche Unterkunft in Alpen-Atmosphäre.

Die Silvretta Arena in Ischgl bietet dem Besucher ein Gebiet mit unzähligen Pisten von unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrad, zahlreichen Skihütten, modernsten Aufstiegsanlagen und garantierte Schneesicherheit. Funparks und Halfpipes für Snowboarder und Free-Skier findet man aber nicht nur in Ischgl, sondern auch im Zillertal und den italienischen, sowie schweizer Wintersportgebieten.

Skiurlaub 2010 in der Schweiz

In der Schweiz kann man bekanntlich sehr schön Wandern, es gibt aber auch viele Skigebiete, die auf eine lange Tradition zurückblicken können und bis heute jedes Jahr Tausende von Winterurlaubern anziehen. Eines der bekanntesten Skigebiete ist das Berner Oberland mit dem bekannten Ort Gstaad. In diesem Ort kann man die schönsten Winterwanderungen in schwindelnder Höhe unternehmen und das wunderbare Bergpanorama genießen. Gut präparierte Skipisten und viele Rodelbahnen bieten ein Urlaubserlebnis für die ganze Familie. Bis zu 250 Kilometer Pisten und 69 Bergbahnen erwarten die Besucher.    [...mehr]


Kategorie: Europa
16. September 2009

Warum nicht mal das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Etwa dann, wenn die Urlaubsreise nicht nur der Seele gut tut, sondern auch bei körperlichen Beschwerden hilft. Ein besonderes Beispiel hierfür ist die Blue Lagoon in Island: Hier finden Reisende Entspannung und Heilung.

[...mehr]


Nächste Seite »